napani Ulmenrinde Tinktur für Hunde & Katzen, 100ml

20,90 

Ulmenrindentinktur für Hunde & Katzen

Beschreibung

Ulmenrindentinktur für Hunde & Katzen

Natürlich liebevoll füttern. Damit du die Möglichkeit hast auf die individuellen Bedürfnisse deines Lieblings einzugehen.

Unsere Ulmenrindentinktur muss nicht erst angerührt werden, sondern kann, wenn nötig, sofort zum Einsatz kommen. Sie kann die natürliche Funktion des Magen-Darm-Traktes unterstützen, sowie zur Beruhigung und Harmonisierung der Schleimhaut beitragen. Eine Unstimmigkeit im Verdauungsapparat kann ausgeglichen werden.

Die Ulmenrindentinktur wird aus der Rinde der amerikanischen Rotulme (Slippery Elm Bark) gewonnen. Ein entscheidender Vorteil gegenüber dem häufig angebotenen Ulmenrindenpulver ist die schnelle, unkomplizierte Anwendung. Es ist kein Anmischen nötig. Nur ein kurzes Schütteln der Flasche und dann direkt ins Maul des Tieres. Das vereinfacht auch die Verabreichung für Katzen, bei denen es mit einem angerührten Pulver-Brei oft abenteuerlich werden kann.

Bei unserer Tinktur wird die Rinde in gereinigtem Wasser und pflanzlichem Glycerin extrahiert (ausgezogen) – dadurch bleiben die natürlichen und wertvollen Bestandteile der Rinde erhalten – und sie kann ihre Wirkung ohne großen Zeitaufwand entfalten.

Die schleimige Konsistenz ist gewünscht und kann sich so besser wie ein “Schutzfilm“ über die Schleimhaut legen.

Schütze auch du die Schleimhaut deiner Fellnase!

Zusammensetzung:

Ulmenrinde Tinktur*
* Tinktur basierend auf pflanzlichem Glycerin – kein Alkohol

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 0,8%
Rohasche 0,8%
Rohfett 2,5%
Rohfaser 1,0%

Fütterungsempfehlung:

Ergänzungsfuttermittel für Hunde und Katzen

Hund Katze
Gewicht in kg bis 10 11-20 21-30 über 30
ml / 2 x täglich 1 2 3 4 1

Vor Gebrauch gut schütteln; die Dosierung kann mit Hilfe einer Einwegspritze erfolgen; bei Bedarf ca. 15-30 Minuten vor einer Mahlzeit direkt in das Maul verabreichen; die Einnahme der Ulmenrindentinktur kann die Aufnahme von Medikamenten erschweren bzw. verhindern, deshalb ist auch hier ein Zeitabstand von mind. 30 min zu beachten. Auch die Einnahme vor der Nachtruhe kann hilfreich sein, da sich hier die Wirkung über einen längeren Zeitraum entfalten kann.

Bitte erst nach Beratung mit NaturheilkundeberaterIn, ErnährungsberaterIn oder Tierarzt/ärztin anwenden.

Zusätzliche Information